Kürzlich gab KPN bekannt, die Unterstützung von ISDN1-, ISDN2- und mehrfachen PSTN-Anschlüssen einzustellen. Am 1. September 2019 werden diese Techniken endgültig eingestellt; auch wenn dieses Datum noch in weiter Ferne erscheint, ist es wichtig, jetzt bereits über die eventuellen Folgen nachzudenken. 

Telefonie

Wahrscheinlich tätigen Sie Ihre ausgehenden Anrufe momentan noch über ISDN-Anschlüsse. Vermutlich haben sich Anbieter von Cloud-Telefoniediensten inzwischen schon mit Ihnen in Verbindung gesetzt. Vielleicht haben Sie auch schon beschlossen, auf welches andere System Sie umsteigen wollen. 

Aber was passiert mit Ihrer Alarmanlage und anderen betriebsgebundenen Anlagen?

Stellen Sie sich vor, Sie bleiben in einem Aufzug stecken und stellen fest, dass beim Eindrücken des Alarmknopfs keine Verbindung mehr mit der Notrufzentrale hergestellt wird. Oder dass Sie nicht benachrichtigt werden, wenn an einem warmen Nachmittag die Belüftung im Schweinestall ausfällt. 

Vermeiden Sie also, dass Sie nach dem Umstieg auf ein anderes Telefonsystem mit möglicherweise lebensgefährlichen Situationen konfrontiert werden!  Prüfen Sie vorab, ob sich beispielsweise die folgenden Anlagen in Ihrem Unternehmen befinden: 

  • Alarmmeldesystem
  • Feuermeldeanlage
  • Alarmknöpfe in Aufzügen
  • Bezahlterminals und Frankiermaschinen

Haben Sie bereits auf ein neues System umgestellt? Setzen Sie sich dann mit dem Lieferanten der Geräte oder dem Installateur, der die Geräte seinerzeit installiert hat, in Verbindung. Sie kennen die Anlage und die geltenden Vorschriften, aber auch die Situation bei Ihnen vor Ort, wodurch sie Sie über eine geeignete Lösung für Ihre Situation beraten können.  

Alarmmeldesysteme von Adésys

Adésys hat im Laufe der Jahre Meldesysteme für viele verschiedene Branchen entwickelt, die nicht nur die geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften erfüllen, sondern auch auf die Wünsche der Benutzer abgestimmt sind. Je nach Branche hat der Ausstieg aus der ISDN-Technik andere Auswirkungen auf die Zuverlässigkeit der Alarmsysteme.  Setzen Sie sich mit uns oder Ihrem Installateur in Verbindung, sodass wir Ihnen eine geeignete Lösung anbieten können!