Kommunikationslösungen für Gebäudeverwaltungssysteme

Die Bequemlichkeit der Fernverwaltung und Alarmierung mit 4G oder festem Internet

Praktisch jedes Gebäude ist mit einem Gebäudemanagementsystem ausgestattet, um das Klima im Gebäude zu regulieren. Ob es sich um große Bürogebäude, Geschäfte, Universitäten oder Schulen handelt, es ist eine Klimaanlage vorhanden. Installateure, die in diesem Sektor arbeiten, installieren solche Systeme und stellen sie nach den Bedürfnissen des Kunden ein.

Die Tätigkeit des Installateurs endet jedoch nicht nach der Installation und Lieferung einer solchen Anlage, da sich die Situation ändern kann. Die Wartung und weitere Optimierung der Anlage ist wichtig, um das Klima im Gebäude optimal zu halten. Besonders bei begrenztem Budget ist es wichtig, dies so effizient wie möglich zu tun. Die Einstellung und Verwaltung per Fernzugriff kann dabei hilfreich sein!

  1. Die Kommunikation mit Gebäudeverwaltungssystemen über kabelloses 4G und festes Internet
  2. Per SMS- und/oder E-Mail-über Alarmsituationen in Gebäudeverwaltungssystemen benachrichtigt werden
  3. Benachrichtigung bei Netzausfall im Gebäude, aufgrund der eingebauten Notstromversorgung

In dieser Branche finden Sie unsere

Octalarm-Touch
Alarmgerät mit den neuesten Technologien zur Überwachung kritischer technischer Prozesse zur Vermeidung von Schäden und Produktionsausfällen.
SVA Alarmgerät
Industrieller 4G-SMS- / E-Mail-Alarmmelder zur Überwachung Ihrer technischen Prozesse.
SVL Weblogger
Industrieller 4G-Weblogger, der bei Überschreiten von Grenzwerten benachrichtigt.
SVM-X56 4G Modem
4G Modem für den Fernzugriff auf Priva Gebäudemanagement- systeme.

Erfahrungsberichte: Der Boden liegt beim Kunden

„Dank dieser Meldungen wissen wir, was los ist; so können wir bestimmen, mit welcher Priorität wir einen Monteur zum betreffenden Standort schicken müssen.“

Daniël Stok, Vertragsverwalter bei Unica

Einstellung und Verwaltung Ihrer Gebäudeverwaltungssysteme per Fernzugriff

Mit der Zeit gehen: Von der Anrufverbindung bis zum Internetzugang

Die erste Form der Fernverwaltung erfolgte durch Anrufverbindungen mit dem BMS-System. Durch die Digitalisierung des Telefonnetzes ist dies jedoch immer schwieriger geworden. Der Zugang über das Internet ist die Lösung, aber nicht jedes Gebäudeverwaltungssystem ist dafür geeignet. Die Lösung für bestehende Gebäudeverwaltungssysteme ist ein Internetmodem mit Modememulation. Ein solches Modem ahmt das Verhalten eines Anrufmodems nach, kommuniziert jedoch über das Internet (sowohl kabelloses 4G als auch festes Internet). Dadurch muss das Gebäudeverwaltungssystem nicht geändert oder ausgetauscht werden. Ein gutes Beispiel dafür ist das SVM-X56-Modem. Dieses Modem, das in Zusammenarbeit mit Rensen Building Environments entwickelt wurde, vereinfacht den Zugriff auf Priva HX- und Blue-ID-Systeme sehr.

Lesen Sie mehr über den SVM-X56 Mehr über den Entwicklung

Kontaktieren Sie uns 

24/7 Überwachung von SPS oder SCADA

Für die 24/7-Steuerung einer SPS oder eines SCADA-Systems wurde eine spezielle Variante des SVM-Modems entwickelt, das SVM-X77. Das SVM-X77 verfolgt über eine Überwachungsschaltung, ob SPS-Steuerung oder Scada-System noch gut funktionieren. Der Alarmdetektor meldet sich, wenn die Verbindung zur SPS oder zum SCADA-System unterbrochen wird.

Die Vorteile: Unterstützung zusätzlicher AT-Befehle

  1. Überwachungssteuerung über AT-Befehl triggern;
  2. Hayes-Handler über Ethernet;
  3. Zusätzliche Funktionalität AT+CMGS-Befehl;
  4. Wir schicken Ihnen gern ein maßgeschneidertes Angebot zu.

Kontaktier uns für massgeschneidertes Angebot